Antifa-Demo in Hellersdorf

Heute trafen sich ca. 100 Personen zu einer Antifa-Demo unter dem Motto “Verschwörungsidiolog: innen und Nazis raus aus Ostberlin”

Für diese kleine Menge machte die Sprecherin wieder ziemlich viel Krach. Es gab noch eine Bandansage auf Russisch und alle applaudierten, es ist nur die Frage ob die Mehrheit auch wirklich alles verstanden haben was dort auf russisch gesagt wurde.

Nach deren Ankündigung ist Marzahn-Hellersdorf ein Hotspot von Nazis und Verschwörungstheoretikern.

In meinen 7 Jahren die ich in Hellersdorf lebe habe ich hier wenige wirkliche Nazis gesehen. Nur weil man anderer Meinung ist und nicht auch extrem auf der linken Spur mitläuft ist man aber noch lange kein Nazi. Hier leben mittlerweile viele Migranten und es gibt.

Marzahn-Hellersdorf hatte im Jahr 2020 mit 8415 die zweit niedrigste Zahl an  Straftaten in Berlin.

 

Spread the love