“Ostbeauftragter” rechnet mit heftiger Delta-Welle

angeblicher Zusammenhang mit AfD

Der “Ostbeauftragte” der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, sieht einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen vergleichsweise niedrigen Impfquoten in den neuen Bundesländern und dem hohen Zuspruch für die AfD in diesen Regionen. “Es gibt zwischen der Zustimmung für die AfD und Impfablehnung einen klaren Zusammenhang. Er lässt sich nicht wegdiskutieren”, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Foto: Kay Nietfeld/dpa

 Er gehe deshalb davon aus, “dass wir in Ostdeutschland im Herbst aufgrund der Delta-Variante eine Corona-Welle sehen werden, die das Gesundheitssystem erneut an seine Grenzen bringen wird”.

Wie oft wurde in den letzten Monaten gesagt das das Gesundheitssystem an seinen Grenzen war? Mittlerweile ist belegt, das das gelogen war. Intensivbetten wurden aus der Statistik genommen, damit Krankenhäuser mehr Zuschüsse erhalten. Mindestens 20 Krankenhäuser wurden in den letzten 18 Monaten in Deutschland geschlossen. Wäre das Gesundheitssystem wirklich überlastet gewesen hätte es ganz anders ausgesehen.

Herr Wanderwitz scheint zu vergessen, das viele Bürger in den neuen Bundesländern die DDR miterlebt haben und einfach keine Lust mehr haben sich irgendwelche Dinge von Politikern vorschreiben zu lassen. 

Was qualifiziert einen Herrn Wanderwitz als Ostbeauftragten? Nichts, denn er Identifiziert sich in keiner Weise mit seiner Herkunft und kann scheinbar deshalb auch nicht nachvollziehen warum sehr viele Ostdeutsche kritisch bis ablehnend gegen die aktuelle Politik der Bundesregierung sind.

Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz, würde sich selbst nicht Ostdeutscher nennen wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet. „Wenn man mich fragen würde: „Was bist Du?”, würde mir Vieles einfallen: Erzgebirger, Sachse, Deutscher; Europäer. Aber mich als Ostdeutschen zu bezeichnen oder als ehemaligen DDR-Bürger, das käme mir nie in den Sinn“, sagte der 1975 in Chemnitz (damals Karl-Marx-Stadt) geborene CDU-Politiker.

Wir werden sehen ob er Recht behält mit der heftigen Delta-Welle im Herbst, die auf die Ostdeutschen AFD-Wähler trifft.

Spread the love