1 Jahr Oberhavel Steht Auf – Montagsdemo

Seit 1 Jahr gibt es nun die Montagsdemo vor dem Schloss Oranienburg.

Unser Anliegen ist in erster Linie die Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Grundordnung durch Rücknahme der unverhältnismäßigen überbordenden und meist unlogischen Corona-Maßnahmen und der wiederholten Lockdown-Politik.

Oberhavel Steht Auf ist eine Bürgerbewegung für die Region.

<< Fotos und Video findet Ihr am Ende der Seite >>

Zum leider traurigen Jubiläum “1 Jahr Montagsdemo” fanden sich 70 freie und selbst denkende Menschen ein, heute gab es keinen Umzug, sondern ein kleines freiheitliches Kulturprogramm mit Ali Wagner, Einer von Euch und Christian Stockmann (Christen im Widerstand, Mandelzweig). Beide gaben, trotz der Kälte) ein kleines aber feines Repertoire Ihre musikalischen Künste zum Besten. Ebenso sprachen beide, wie erwartet und völlig korrekt und kritisch über die aktuelle Lage in Deutschland.

Ebenso sprachen noch einige Teilnehmer nach dem Motto “Die Gedanken sind frei”.  Am Straßenrand gab es parallel dazu eine Schilderaktion.

Die Oranienburger die dort waren, sind sehr nette und aufrichtige Menschen mit Herz und Verstand. Auch einige Berliner waren vor Ort und man konnte wieder gute Kontakte knüpfen. Selbst die dort anwesenden Polizeibeamten, die 15 Meter hinter der Bühne standen waren super extrem entspannt. Abstand und Maske war für diese Polizisten kein Thema und niemand wurde angesprochen.

Das ist nun schon das 2. mal das ich sowas in Brandenburg erlebt habe. Was läuft in Berlin anders und falsch das die dort so dermaßen Maskengeil sind und das auch mit aller Macht durchsetzen wollen? Ist das der RRG Senat der auch von alten SED Schergen besetzt ist? Ich denke diese Frage lässt sich klar mit JA beantworten.

Wer die Oranienburger Widerständler unterstützen möchten,
jeden Montag ab 18:00 Uhr am Schloss Oranienburg.

 

 

Spread the love

3 Kommentare

  1. Das ist eine tolle Leistung von “Oberhavel steht auf” und ich freie mich, dass ich bei dem Jubiläum dabei sein konnte.
    Dankeschön für die Berichtetstattung😊

Kommentare sind geschlossen.