Wir zusammen – Alexanderplatz

Am gestrigen 20.06.2022 zog es mich wieder zum Alexanderplatz, wo sich wieder 96 selbstdenkende Menschen versammelt haben, um gegen den Wahnsinn der Regierung zu demonstrieren. Corona, Krieg, Inflation, Klimawahnsinn etc.

<<< Fotos gibt es hier >>>
<<< Video am Ende der Seite >>>

Der Start war wie gewohnt um 18:40 von der Weltzeituhr und ging dieses Mal über eine kürzere Route, vorbei am Roten Rathaus über die Spandauer Straße zum Hackeschen Markt wo die Zwischenkundgebung stattfand. Die gut 20 Min der ZK nutzte der Uwe fast alleine, um aus seinem Herzen zu sprechen, was ihn und viele andere aktuell sauer aufstößt.

Der Weg ging dann weiter über den Monbijouplatz zur Anna-Louisa-Karsch-Straße, weiter über die Spandauer Straße und Karl-Liebknecht-Straße zurück zum Alexanderplatz.

Auf der gesamten Route gab es immer wieder Ansagen vom heutigen Hauptsprecher zur aktuellen Lage in Deutschland. Am Alexanderplatz das es dann noch eine ca. 1-stündige Endkundgebung, bei der am Ende wieder Luftballons in den Berliner Abendhimmel gestiegen sind.

Dieses Mal waren auch Teilnehmer dabei die jetzt 1 oder 2 Wochen in anderen Stadtbezirken „spazieren waren“, die meiste Aussage war jedoch das es dort immer sehr wenige Menschen waren und es keine bis sehr wenig Außenwirkung gab. Warum also kann man sich nicht endlich mal zusammenschließen und einmal im Monat alle gemeinsam, zentral zu Demonstrieren? Warum bekommt das Dresden zu super hin wie am 18.06.2022 und viele andere Städte auch!

Berlin ist wegen einiger weniger Personen extrem gespalten, Es wird gegen andere gehetzt und diffamiert. Diese Menschen sehen nicht, dass wir alle dasselbe Ziel haben. In den Farben getrennt, in der Sache vereint – nur so kann es in Berlin funktionieren!

Odysee-Direktlink: https://odysee.com/@spotypost:b/wirzusammen_20062022

Spread the love