Gegen die Impfpflicht – 16.03.2022

Kundgebung vor dem Brandenburger Tor

Der heutige 16.03.2022 war der erste von 3 Tagen wo es Kundgebungen und Demos im Kampf gegen die drohende Impfpflicht gibt. Schon vor dem Beginn um 12 Uhr waren viele Menschen auf dem Platz des 18. März versammelt. Kurz bevor eigentlich die Technik aufgebaut werden sollte kam die Information das der Techn. Leiter (Volkmar Z.) von der Polizei festgesetzt wurde. Also packten einige freiwillige an und bauten die Bühne und Technik selber auf.

<<< 57 Fotos gibt es hier >>>
<<< Video am Ende der Seite >>>

An der Kundgebung nahmen ca. 200 selbst denkende Menschen teil, die nicht mit der bevorstehenden Impfpflicht einverstanden sind. Neben einigen guten und bewegenden Reden von Anselm Lenz, Christian Stockmann, Dietmar Lucas, Viviane Fischer und anderem gab es auch ein kleines Kulturprogramm durch Captain Future und die Basis Band.

Die anwesende Polizei machte zwar einige Ansagen zwecks Maske und Abstand, ging auch vereinzelt durch die Reihen, aber im Großen und Ganzen hat die Polizei die Kundgebung nicht beeinflusst. Um den Abstand zu wahren, wurde sogar zeitweise eine Fahrbahn der angrenzenden Ebertstraße gesperrt.

Auch wenn es leider wieder wenige waren, war es ein guter Tag.

Morgen am 17.03.2022 geht es ab 09:00 Uhr am Brandenburger Tor weiter. Zahlreiches Erscheinen ist wünschenswert, denn es geht um unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder.

YouTube-Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=LM-ttbhCNVg

video
play-rounded-fill

Wer mich als unabhängiger Fotograf unterstützen möchte, kann dieses gerne HIER tun.

Spread the love